Liegst du richtig?

Ein gesunder Schlaf ist die Basis für Wohlbefinden und Gesundheit, Erfolg im Job und ein zufriedenes Leben. Im Schlaf regenerieren sich unser Körper und unser Geist. Wir schöpfen neue Energie für den nächsten Tag. Viele Personen fühlen sich jedoch nach dem Schlafen verspannt, klagen sogar über Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen und sind den gesamten Tag erschöpft.

Fühlst du dich nach dem Aufstehen auch so gerädert, dass du am liebsten gleich wieder zurück ins Bett kriechen würdest? Hast du häufig Verspannungen im Bereich der Brust- oder Nackenwirbelsäule? Wachst du am Morgen manchmal mit Kopfschmerzen oder Spannungsgefühlen am Kopf auf? Dann nutzt du wahrscheinlich ein falsches Kopfkissen, wodurch deine Schlafqualität stark beeinträchtigt wird.

Das Kopfkissen ist einer der wichtigsten Faktoren für einen erholsamen Schlaf. Durch Kissen, die zu hoch, zu niedrig, zu weich, zu hart, zu groß oder zu klein sind, wird die Wirbelsäule in eine unnatürliche und daher schiefe Lage gebracht. In der Folge verkrampfen sich deine Muskeln, sodass nach dem Aufwachen ein Gefühl der Verspannung zurückbleibt. Wenn du dauerhaft ein ungeeignetes Kopfkissen nutzt, können chronische Rückenschmerzen und sogar Haltungsschäden entstehen. Du solltest also unbedingt sichergehen, dass du auf einem Kissen liegst, das zu deinem Schlafverhalten und deiner Schlafposition passt.

Familie beim Schlafen

So findest du das perfekte Nackenstützkissen

Das klingt alles ganz einfach – ist es aber nicht, denn sonst würden nicht so viele Menschen Nacht für Nacht falsch liegen. Die Wahl des Kissens wird meist nach Gefühl und basierend auf einem ersten Eindruck getroffen. Das führt leider oft zur falschen Entscheidung, denn unser Körper gewöhnt sich schnell an eine bestimmte Haltung oder Bewegung. Wenn du also längere Zeit auf einem (falschen) Kissen geschlafen hast, wirkt ein anderes (besseres) Kissen zuerst immer gewöhnungsbedürftig und fühlt sich für dich möglicherweise falsch an. Wenn du dir ein neues Kopfkissen kaufst, solltest du dir darum auch mehrere Tage Zeit geben, um dich an die veränderte Schlafposition anzupassen.

Beim Kissenkauf solltest du darum nicht nur nach Gefühl, sondern auch nach objektiven Kriterien entscheiden. Wichtig ist, dass deine Wirbelsäule während des Schlafens gerade liegt und entlastet wird. Du suchst also ein Kissen, das deinen Kopf in der richtigen Höhe abstützt – wie genau das am besten funktioniert, hängt davon ab, ob du bevorzugt auf der Seite, dem Rücken oder dem Bauch schläfst.

Erfahre mehr über die unterschiedlichen Schlaftypen.

Um die Wirbelsäule während des Schlafens in eine entspannte Position zu bringen, empfehlen Experten Nackenstützkissen. Die ergonomisch geformten Kissen passen sich der natürlichen Lage der menschlichen Wirbelsäule perfekt an, sodass die Hals- und Nackenwirbelsäule eine gerade Linie zum Körper bilden.

Mit einem Nackenstützkissen bringt dir der Schlaf endlich wieder Erholung und Entspannung. Das Aufwachen am nächsten Morgen wird dann umso schöner sein!

In diesem Sinne: Gute Nacht und schlaf gut!

Produktempfehlungen auf Nackenstützkissen-info.de

Mediflow 5001 - Das Original Wasserkissen 40x80cm
Preis: EUR 44,99
Sie sparen: EUR 14,91 (25 %)
6 neu von EUR 44,800 gebraucht